Warum ?


Der Druck auf das Mikroklima in und um Bienenkolonien hat sich insbesondere in den letzten zehn Jahren verstärkt. Auch der Mensch ist dieser Verschmutzung ausgesetzt: Die Zunahme und der Erfolg der zahlreichen probiotischen Getränke sprechen für sich. Wenn man sie benutzt, fühlt man sich besser.  Dies wird von zahlreichen Untersuchungen bestätigt. 

Eines der deutlichsten Beispiele für die schweren Beeinträchtigungen der Umwelt findet man in der Landwirtschaft: Das frisch gemähte Gras hat nicht mehr die Möglichkeit, auf natürliche Weise zu  fermentieren.  Heute werden effektive Mikroorganismen während der Lagerung  hinzugefügt, um auf diese Weise eine kontrollierte Fermentation zu ermöglichen. 

Auch unsere Bienen haben immer mehr Probleme:

-          Ein Lebensraum  mit weniger Mikroorganismen

-          Verschmutzte Stillgewässer

-          Chemische Spritzmittel

-          Varroamilben und die chemische Bekämpfung dieser Milben

-          Krankheiten: DWV, APV, IAPV und Nosema

-          Unterschiedliche Blütezeiten und demnach auch eine unterschiedliche Qualität der Pollen

 

Um die Bienen zu unterstützen, werden die Produkte  Habeetat® und Beetricious® empfohlen. Auf diese Weise ist sowohl eine innere als auch eine äußere Anwendung bei den Bienen und der Brut möglich.

 

 

 
 
     
  2BEe bvba - Haeghensgoed 36 - 9270 Laarne - Belgium - info@beetricious.eu